Aluminium Mattieren


Entsprechend der Bearbeitung und Oberflächenanforderungen kann das Oberflächenfinish von Aluminium vielfältigst variieren. Eine mögliche Oberflächenbearbeitung ist z.B. das Mattieren von Aluminium.

Hierbei wird die Aluminiumoberfläche mechanisch aufgeraut, um ihr eine strukturierte und linierte Oberfläche zu geben. Diese Mattierungen werden mit speziellen Maschinen durchgeführt auf denen Mattierbürsten bzw. Mattierbänder rotieren. Hierbei können feine bis grobe struktierte Mattierungen, mit unterschiedlichster Rauhtiefe erzeugt werden.


Alternative Methoden zum Mattieren von Aluminium


Allerdings stehen weitere Methoden zum Mattieren von Aluminium zur Verfügung. Hierbei ist nicht nur der optische Effekt, sondern auch die daraus resultierenden weiteren Eigenschaften der Aluminiumoberfläche von Bedeutung:

Aluminium schleifen
Aluminium polieren
Aluminium eloxieren



Aluminium schleifen


Beim Aluminium schleifen mit der entsprechenden Körnung wird die Oberfläche matt wie auch aufgeraut. Beim Mattieren kann man Körnung von 100 bis 400 verwenden. Zu beachten ist, das immer in dieselbe Schleifrichtung (Schleifstrich) zu schleifen ist, wenn man die Körnung von einem zum nächsten Arbeitsschritt verfeinern möchte.

Entsprechend der genutzten Körnung für das Finish ist die Alu-Oberfläche dann mehr oder weniger rau. Das hat zum Nachteil, dass insbesondere beim Schleifen mit ausschliesslich gröberen Körnungen Schmutzpartikel deutlich besser am Aluminium haften bleiben kann. Ob das Schleifen zum Mattieren von Aluminium verwendet wird, hängt schliesslich auch von der weiteren Verwendung ab.


Aluminium polieren


Aluminium polieren wird oft genutzt, wenn Hochglanz erwünscht, aber zugleich das Verchromen von Aluminium nicht die optimale Verfahrensweise ist (zum Beispiel wenn eine eine Kupferschicht beim Verchromen fehlt, und dann die Chromschicht relativ schnell wieder abblättert.

Sie müssen beim Polieren aber nicht bis zum Finish mit Abklärpaste und Hochglanzpolierscheibe arbeiten. Stattdessen nutzen Sie die Polierscheiben und Polierpasten, die Sie bis zum vorpolieren nutzen. Im verlinkten Ratgeber zum Alupolieren erfahren Sie alles dazu. Der Vorteil dieser Methode des Mattierens: die Oberfläche wird dennoch deutlich verdichtet, Schmutz haftet also nur sehr schlecht an.


Aluminium eloxieren


Das Eloxieren von Aluminium ist eine besondere Oberflächenbearbeitung. Das Eloxalverfahren beruht auf dem Oxidieren von Aluminium. Vereinfacht beschrieben wird das Oxid während des Eloxiervorgangs eingefärbt. Diese Art der Mattierung ist besonders dann zu empfehlen, wenn das Aluminium farblich mattiert werden soll und / oder eine schützende Oxidschicht gewünscht wird.

Kontakt

MWM GmbH & Co. KG
Hüttenstraße 12
59759 Arnsberg


Telefon
(0 29 32) 4 75 98 - 01
Telefax
(0 29 32) 4 75 98 - 10
E-Mail
mwmmail

Über MWM

MWM versteht sich als Systemlieferant im Bereich der Herstellung von Waren und der Bearbeitung von Bauteilen aus Aluminium, Edelstahl, Messing und anderen NE-Metallen.

Unter Einbeziehung der Beschaffung erforderlicher Rohstoffe und die Verarbeitung bis hin zur Oberflächenveredlung und anschließender Montage bieten wir unseren Kunden in vielen Bereichen Full-Service Lösungen.

Tipp

MWM Design

Echtstein Furnier für Innen- und Außenanwendungen. Jetzt informieren.


© 2017 MWM GmbH & Co. KG
Hüttenstr. 12 • 59759 Arnsberg
mwmmail

© 2018 MWM GmbH & Co. KG • Hüttenstr. 12 • 59759 Arnsberg • mwmmail